Welches Heim kommt in Frage?

Pflegeheime Betreutes Wohnen

Umzug in ein Altersheim, ein einschneidender Schritt

Wenn man sich dafür entscheidet in ein Altersheim zu ziehen, ist das oft dann der Fall, wenn man merkt, dass man sich selbst nicht mehr selbst versorgen kann. Es ist absolut ratsam, da eine gesundheitliche Veränderung im Alter fast täglich eintreffen kann, dass man sich mit dieser Alternative zu den eigenen vier Wänden rechtzeitig auseinandersetzt. Sicherlich ist es o

Die Vorteile einer 24-Stunden-Betreuung

Es gibt immer mehr Menschen, die pflegebedürftig sind. Demografischer Wandel führt nämlich dazu, dass es immer mehr ältere Menschen gibt. Ältere Menschen sind oftmals nicht in der Lage, alltäglich Dinge selbstständig zu erledigen. Sie benötigen die Hilfe des Familienangehörigen. Aber nicht nur ältere Menschen sind pflegebedürftig, sondern auch körperlich und geistig b

Die Tagespflege entzerrt und stabilisiert den ambulanten Pflegealltag

Bei der Tagespflege handelt es sich um eine Institution, die das Ziel verfolgt, den Pflegalltag zu stabilisieren und zu entzerren. Es geht um die Betreuung und Versorgung von pflegebedürftigen Menschen. Im Grunde genommen wünschen sich doch die meisten Menschen, falls einmal der Pflegefall eintreten sollte, dass sie in ihrem Zuhause bleiben können, aber dennoch gut ve

Was ist ein Altersheim?

Bei einem Altersheim (auch Altenheim, Seniorenresidenz oder Seniorenheim genannt) handelt es sich um eine Wohneineinrichtung für alte Menschen, die dort betreut und gepflegt werden. Das Altenheim ist auch ein anderes Wort für Pflegeheim. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist das Altenheim ein Überbegriff für stationäre Versorgung im Alter. In der Fachsprache ist es das Ve

Was versteht man unter einem Altersheim?

Jeder Mensch wird älter. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, ab dem er seine eigene Wohnung nicht mehr alleine bewirtschaften kann. Er sieht sich nach einem Altersheim um, bspw. Diakonie Adelebsen Alma-Louisenstift gGmbH. Hier wohnt er in einem Zimmer allein oder mit einem anderen Bewohner. Seine Versorgung ist gesichert. Dazu erhält er neben der Betreuung und Pflege auch